Aktivitäten Sommer

Wandern

Wanderwege so weit Sie die Füsse tragen. Höhenmeter gewinnen dank unserem Angebot "Bergbahnen Inklusive"

Bei uns fahren Sie kostenlos auf den Berg

Wandern ist die schönste Art, die frische der Bergnatur hautnah zu erleben. Die Traumlandschaften unserer Alpen, kulturelle Vielfalt und wunderbare Weitsichten erwarten Sie. Egal ob ambitionierter Gipfelstürmer oder Genusswanderer, auf gut signalisierten und gut unterhaltenen Wegen entlang sprudelnder Gewässer, zu kristallklaren Bergseen, durch saftig grüne Alpwiesen und steinigen Trails, Klosters und Davos bieten eine variantenreiche Auswahl für jeden Wanderer.

Im Sommer benützen Sie als unser Gast die Bergbahnen auf die Gotschna-Parsenn, auf die Madrisa, aufs Jakobshorn und Rinerhorn sowie auf die Schatzalp kostenlos. Auch für Fahrten mit der Rhätsichen Bahn zwischen Klosters Dorf und Filisur und den Ortsbus (ohne Seitentäler Sertig und Dischma) bezahlen sie nichts.

Erfahren Sie mehr zu Davos Klosters Card

Unsere Hotelgäste schätzen die Privilegien

Zur Talstation der Gotschna Parsenn Bahn sind es wenige Gehminuten. Von der Mittelstation Gotschna Boden oder von der Bergstation Gotschna bieten sich unzählige Möglichkeiten für kürzere und längere Wanderungen.

Der Bus zur Madrisa Bahn hält unmittelbar beim Hotel.

Auf Vorbestellung stellen wir Ihnen ein feines Lunchpaket zusammen. Selbstverständlich wissen wir welche Bergrestaurants offen haben und welche geschlossen sind und haben einige Wandertipps für Sie parat.

Während der Sommer- und Herbstzeit organisieren wir gemeinsam mit unseren Partnerbetrieben in Klosters und Davos persönlich geführte Wanderwochen.

Auch das kostenlose Gästeprogramm "Davos Klosters Active" bietet einen breiten Angebotsfächer für Wanderer. Unser Team informiert Sie gerne über die Details und übernimmt für Sie falls erforderlich die Anmeldung.

Erfahren Sie mehr zu "Davos Klosters Active"

Empfehlenswerte Wanderziele

  • Wanderungen rund um Klosters:  Tipp 1 Klosters Platz Alpenrösli - Monbiel - Alp Garfiun - Aeuja -Klosters Platz Tipp 2 Klosters untere Rüti - Schifer - Schwendi - Serneus - Klosters
  • 9 Alpentour
    Die Parsenn Bahn bringt Sie zur Station Höhenweg, dem Ausgangspunkt für die Alpentour. Vom Höhenweg führt die Wanderung über Büschalp, Schatzalp, Podestatenalp, Lochalp, Grüenialp, Erbalp, Stafelalp, Chummeralp, Bärentaler Alp und hinunter nach Glaris. Distanz 19 Kilometer. Von jeder Alp kann ins Tal zurückgekehrt werden.
  • Das Sertig Tal
    Ob vom Jakobshorn oder Rinerhorn die Wanderung ins Sertig Tal gehört in ihre Planung. oder 
  • Panoramaweg von Gotschna zur Parsenn mit Endstation auf der Schatzalp (Davos)
    Sie wandern den ganzen Tag immer mit einer faszinierenden Weitsicht in die Berge. Ob von der Schatzalp oder von Gotschna, die Bergbahnen führen Sie kostenlos in die Höhe und ins Tal.
  • Botanischer Alpengarten auf der Schatzalp
    Mit viel Liebe wird dieser farbenprächtiger Garten gepflegt. Sie werden über die Vielfalt überrascht sein.
  • Alp Novai (Klosters)
    Fahrt mit der Rhätischen Bahn nach Klosters. Vom Bahnhof aus startet diese einfache Wandertour. Auf Alp Garfiun erwartet Sie eine bewirtschaftete Alphüttenbeiz.
  • Wildromantisches Dischmatal
    Der sprudelnde Dischmabach begleitet Sie während rund 3 1/2 Stunden bis hoch zum Dürrboden. Zurückfahren können Sie mit dem kostenpflichtigen Bus.
  • Prättigauer Höhenweg - ein Klassiker Starten Sie Ihre Panoramatour von der Bergstation Madrisa und geniessen Sie auf der Strecke bis nach St. Antönien die herrlichen Aussichten auf die Bergwelt des Prättigau.

 

 

Weitere Wanderziele

Das sind nur einige wenige Tipps. Die Grialetsch Hütte, das Seehorn, zur Mäderbeiz im Flüelatal, rund um den Davoser See mit einem Abstecher zur Alp Drusatscha oder durch die Zügenschlucht nach Filisur sind weitere Tagesziele die es sich zu erwandern lohnt.

Davos Klosters hält eine Auswahl an lohnenswerten Wanderungen für Sie bereit. 

Erfahren Sie mehr zu Wandertipps Davos Klosters
Erfahren Sie mehr zu Davos Klosters Interaktivekarte

 

 

Pauschalen